Archiv der Kategorie: Allgemein

Sonnenuntergang und leuchtende Wolken

Meine Fototouren sind selten geplant. Meistens ziehe ich ganz spontan mit der Kamera los. Bei der Hunderunde oder wenn ich Lust auf was ganz Bestimmtes habe. An diesem Tag war es der Sonnenuntergang. Und genau den habe ich auch abgelichtet. Bis mein Blick in die entgegengesetzte Richtung fiel. Das Phänomen der leuchtenden Wolken tritt auf der „anderen Seite“ des Sonnenuntergangs auf. Ein guter Grund, es mit der Kamera festzuhalten. Und so hatte ich hinterher Beides: Sonnenuntergang und leuchtende Wolken!

Zuerst möchte ich euch ein Foto des Sonnenuntergangs zeigen, das oberhalb von Langenbach bei Bad Marienberg entstanden ist.

 

Sonnenuntergang über Langenbach
Sonnenuntergang über Langenbach

 

 

Das Dorf geradeaus ist Langenbach bei Bad Marienberg. Das am linken Bildrand ist Hardt. Dieses Foto ist eine gestackte Aufnahme. D.h. eine Belichtungsreihe aus drei verschieden belichteten Bildern, die dann am PC zusammengefügt werden. So wird eine Überbelichtung des Himmels und eine Unterbelichtung der Landschaft vermieden.

 

Die nächsten Fotos der leuchtenden Wolken sind ebenfalls aus Belichtungsreihen entstanden.

 

Die Fotos sind in der richtigen Reihenfolge. Erst schwach leuchtend, dann wurde der Ton des Lichts immer wärmer. Zum Schluss, als die Sonne verschwunden war, wieder etwas kühler, dafür aber die Wolken richtig leuchtend Rot.

 

Zum Schluss noch eine Aufnahme aus der Hand und ohne Belichtungsreihe. Es ist ein wenig verrauscht, da ich eine ziemlich hohe ISO-Einstellung wählen musste, um nicht zu verwackeln.

 

Leuchtende Wolken
Leuchtende Wolken

 

Impressionen aus dem Kornfeld

Vor einiger Zeit habe ich im Internet ein ähnliches Foto gesehen das mir so gut gefallen hat, dass ich loszog, um selbst ein paar dieser Bilder zu machen. Und hier sind jetzt meine Impressionen aus dem Kornfeld…

Die ersten Fotos sind an einem Regentag zwischen Stockhausen-Illfurth und Fehl-Ritzhausen entstanden. Es hat durchgehend genieselt…

 

 

Bei den nun folgenden Bildern hatte ich mehr Glück. So stießen wir bei einer „Hunderunde“ zwischen Hardt und Nistertal ebenfalls auf Kornfelder. Dieses Mal allerdings bei wunderschönem Wetter.

 

 

Leider war es mir nicht vergönnt, meine Traumaufnahme zu machen. Mohnblumen waren bei keinem der Felder zu finden. Hoffen wir also auf’s nächste Jahr!

Wäller Winterwunderland, 29.01.2019

Da es am 28.01. durchgehend geschneit hatte und mein Rücken nach dreimaligem Nassschneeschippen nicht mehr so wollte wie ich, habe ich mir am Tag darauf Kira geschnappt und bin mit ihr und meiner Kamera nach draußen in den Sonnenschein, hinein ins verschneite Wäller Wunderland…

Winterlicher Schwarzdorn
Winterlicher Schwarzdorn

Da Kira sichtlich Spaß hatte und abwechselnd ihre Nase in jedes vorhandene Loch im Schnee stecken musste, um dann quer über die Wiese und durch den Wald zu toben, haben wir für die 1,5 km kurze Runde satte zwei Stunden gebraucht…

Allerdings war sie nicht alleine Schuld, durch den frischen Schnee hat sich nach jedem zweiten Schritt ein neues Motiv ergeben, das ich natürlich fotografisch festhalten musste, denn selbst im hohen Westerwald ist so viel Schnee mittlerweile eher eine Seltenheit. Und der frische Schnee verzaubert alles… Wäller Winterwunderland, 29.01.2019 weiterlesen