Die große Nister am schwarzen Pfuhl 13.02.2019

Der schwarze Pfuhl ist einer meiner Lieblingsplätze. Er liegt mitten im Wald zwischen Großseifen, Stockhausen-Illfurth und Höhn. Er ist optimal für Hundespaziergänge da die Nister dort leicht gestaut ist und ein super Planschbecken für Kira und andere Hunde bildet. Im Sommer schön kühl, im Winter windgeschützt. Auf der einen Seite die Nister mit der im Jahr 1978 vom III. Zug der PzPiKp 150, auf der anderen Basaltfelsen. Die hölzerne Sitzgruppe lädt jederzeit zum Picknicken und Verweilen ein.

Brücke am schwarzen Pfuhl
Brücke am schwarzen Pfuhl

Der Waldweg zur Nister ist, selbst im Winter, einen Spaziergang wert. Zum Teil waren noch Schneereste vorhanden, zehn Tage vorher war es noch eisig kalt. Doch an diesem Tag war es temperaturmäßig schon fast Frühling.

***

Am schworze Pohl (am schwarzen Pfuhl)

Die nun folgenden Fotos sind mit einem variablen Graufilter entstanden. Durch diesen Filter war es möglich, am helllichten Tag Langzeitaufnahmen zu machen.

***

Der schwarze Pfuhl an der großen Nister
Der schwarze Pfuhl an der großen Nister

Lust auf mehr? Hier sind noch ein paar Fotos…

Die andere Seite…

Die andere Seite der Brücke…

Auf dem Heimweg.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.